Kooperation mit der Sprachheilschule Freiburg

Sonderpädagogische Fachkräfte sind aus der Sprachheilschule zu uns abgeordnet und unterrichten in unseren inklusiven „Sprachförder-Klassen“. Sie unterrichten nach zuvor mit der/dem KlassenlehrerIn erstellten Förderplänen, die für die einzelnen Kinder gemacht werden, zieldifferenziert und auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der einzelnen Kinder abgestimmt. Außerdem geben sie Einzeltherapie-Stunden für die inklusiv beschulten Kinder.

„Inklusive Klassen“ bedeutet, dass Kinder, bei denen ein Förderbedarf festgestellt wurde, nach speziellen Förderplänen mit den anderen Kindern zusammen, aber inhaltlich differenziert, in einer Klasse unterrichtet werden.

In diesem Schuljahr arbeitet Sonderpädagogin Frau Kluge in der 1d mit 13 Stunden und in der 3c mit 5 Stunden im Team mit der jeweiligen Klassenlehrerin.

Sonderpädagogin Frau Comes ist mit 13 Stunden in der Klasse 2d eingesetzt.

Außerdem ist noch Sonderpädagogin Frau Kiermeier mit 6 Stunden zu uns abgeordnet, allerdings nicht von der Sprachheilschule, sondern von der Lessingschule (Lernförderung) und arbeitet in der 1c im Team mit der Klassenlehrerin.

Ansprechpartner

Website